Rottenburg/Tübingen, 16.06.2018, von Raphael Kromer

Workshop Hochwasserschutz

Am 15.06. und 16.06. wurde durch das THW ein Workshop für die Feuerwehren im Landkreis Tübingen durchgeführt. Thema war Hochwasserschutz und Deichverteidigung.

Am Freitag den 15.06.2018 wurde im Rettungszentrum Rottenburg der theoretische Teil der Ausbildung behandelt, bevor die Kameraden der Feuerwehr am darauf folgenden Samstag bei warmen Temperaturen die praktische Ausbildung genießen durften. 

Die praktische Ausbildung wurde auf dem Gelände des Bauhofs Tübingen durchgeführt. Den Teilnehmern wurden verschiedene Kenntnisse vermittelt. Es wurde unter anderem das richtige befüllen eines Sandsacks, die richtige Lagerung auf Paletten und in Gitterboxen, das durchführen einer Auflast und der richtige Verbau der Sandsäcke in Einsatzfall zum Beispiel an einem Hauseingang geübt. 

Das THW Rottenburg hat mit seinen Damm und Deich Spezialisten, Hochwasserexperten und Ausrüstung der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen (WP) unterstützt. Speziell ausgebildete Helfer des THW Rottenburg haben die fachliche Ausbildung durchgeführt.

Teilgenommen haben Führungskräfte aus verschiedensten Feuerwehren aus dem Landkreis Tübingen. 

Wir freuen uns, dass solch ein großes Interesse an dem Workshop bestand und freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit. 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: