Rottenburg, 21.12.2013, von Johannes Hahn

THW-Bundesschule zu Gast im Ortsverband

Das Technische Hilfswerk unterhält eine Bundesschule mit zwei Standorten: Hoya bei Bremen und Neuhausen a.d.F. bei Stuttgart. Verschiedenste Lehrgänge sind zur Fortbildung der hauptamtlichen Mitarbeiter und der ehrenamtlichen THW-Helfer im Angebot. Dies reicht von Maschinisten-Lehrgängen über Lehrgänge für Öffentlichkeitsarbeit oder Ausbildungslehre, bis hin zu Führungslehrgängen für die verschiedenen Führungsebenen. Für ihre Zugführerlehrgänge nutzt die THW-Bundesschule Neuhausen immer wieder das Gelände von Ortsverbänden. Vom 20. bis 21. Dezember 2013 fand die praktische Übung des Lehrgangs N159/13 auf dem Gelände des Ortsverbands Rottenburg statt.

Zugführerlehrgang der THW-Bundesschule zu Gast in Rottenburg. (Bild: THW/Johannes Hahn)

Die 16 Lehrgangsteilnehmer befanden sich immer je zu viert in einem Mannschaftstransportwagen eines Zugtrupps. Die Dozenten des Lehrgangs fungierten als Fachgruppe Führung und Kommunikation. Diese steuerte das Szenario und erteilte als übergeordnete Führungsebene Anweisungen. Die Lehrgangsteilnehmer durchlebten dabei alle Personalfunktionen eines Zugtrupps, insbesondere die Leitung eines Zugtrupps als Zugführer. Dabei mussten verschiedene Aufgaben bewältigt werden, unter anderem die Koordinierung von Einsatzaufträgen, Verarbeitung und Weitergabe von Meldungen und Dokumentation.

Der THW Ortsverband Rottenburg sorgte für das leibliche Wohl und stellte mehrere Räume für die Übernachtung der Gäste zur Verfügung. Zwei Helfer aus den Fachgruppen Führung und Kommunikation aus Balingen und Villingen-Schwenningen unterstützen den Lehrgang mit ihrem Fachwissen.


  • Zugführerlehrgang der THW-Bundesschule zu Gast in Rottenburg. (Bild: THW/Johannes Hahn)

  • Zugführerlehrgang der THW-Bundesschule zu Gast in Rottenburg. (Bild: THW/Johannes Hahn)

  • Zugführerlehrgang der THW-Bundesschule zu Gast in Rottenburg. (Bild: THW/Johannes Hahn)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: