Rottenburg, 19.05.2019, von Raphael Kromer

Neues Fahrzeug in Rottenburg

Neuer Mannschaftslastwagen 4 für die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen.

Bild: Raphael Kromer/THW

Das langersehnte neue Fahrzeug könnten wir im Mai bei uns in Ortsverband begrüßen. 

Ganz neu ist er nicht. Wir haben diesen LKW aus dem Ortsverband Horb übernommen. Aufgrund der Umstrukturierung im THW wurde dieses Fahrzeug zu uns überstellt. Der MLW 4 ersetzt den lange eingesetzten Unimog, welcher uns bei einigen Einsätzen begleitet hat. Eingesetzt wird der LKW bei uns in der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen. Damit wird verschiedenes Material und Elektropumpen zur Einsatzstelle transportiert. Durch die Ladebordwand kann das Material schonend ausgeladen werden. Ein Einsatz als Transportfahrzeug z.B. für Sandsäcke, o.ä. wäre auch denkbar. 

Technische Daten:

Funkrufname:
Heros Rottenburg 38/34

Kennzeichen:
THW-90637

Besatzung:
1+6

Hersteller:
MAN

Typ:
TGM 13.250 Allrad

Erstzulassung:

Leistung:
184 kW/250 PS

Abmessungen (LxBxH):
7,95 m x 2,55 m x 3,36 m

Leergewicht:
8,85 t

Zul. Gesamtgewicht:
14,1 t

Maximale Anhängelast:
16 t

Höchstgeschwindigkeit:
100 km/h


  • Bild: Raphael Kromer/THW

  • Bild: Raphael Kromer/THW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: