Hauptmenü

Dienstzeiten

Mittwoch 19-21 Uhr Verwaltung
Freitag 19-22 Uhr Allgemeiner Dienst

Zufallsbild

img_1896.jpg

Wetterwarnungen

Deutscher Wetterdienst

THW Rottenburg auf Facebook

Aktuelles
Hinweis

Derzeit ist das Hautpmenü aufgrund eines Problems mit der Webseite nicht einsehbar. Den Terminkalender, die Kontaktdaten und das Impressum finden Sie vorübergehend hier:

Termine

Kontakt/Anfahrt

Impressum

 
Bereichsausbildung Motorsäge in Ofterdingen

Bereichsausbildung Motorsäge

Am Donnerstag, 8. Oktober 2015 trafen sich zehn Helfer aus dem THW-Geschäftsführerbereich Tübingen im Ortsverband Ofterdingen zur Bereichsausbildung für Motorsägenführer. Nach abgeschlossenem Lehrgang stehen die Teilnehmer den Technischen Zügen ihrer Ortsverbände als Motorsägenführer zur Verfügung und können zukünftig beispielsweise beim Freischneiden von Verkehrswegen eingesetzt werden.

Weiterlesen...
 
Übergabe der ersten Handyladestation für Flüchtlingsnotunterkünfte

Handyladestation

Für viele der Flüchtlinge, die in den vergangenen Monaten nach einer oft gefährlichen Reise in Deutschland angekommen sind, ist das Handy das einzige Kommunikationsmittel, um mit Verwandten in Kontakt zu bleiben. Da in den Notunterkünften selten zwischen den Feldbetten eine Steckdose verfügbar ist, entstand die Idee, einfache Handy-Ladestationen zu bauen. Gemeinsam haben Johanniter-Jugend und THW-Jugend innerhalb kurzer Zeit eine Bauanleitung für eine solche Station erstellt, die sich schnell, mit geringem Aufwand und mit überschaubaren Kosten zusammenbauen lässt.

Weiterlesen...
 
Bundesinnenminister dankt THW-Kräften für ihren Einsatz

Empfang BMI

Berlin, 29. September 2015. Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière empfing am gestrigen Montag in Berlin rund 260 Helferinnen und Helfer des THW, deren Arbeitgeber sowie Botschafter verschiedener Länder, in denen das THW zuletzt tätig war. Er würdigte damit das ehrenamtliche Engagement der Einsatzkräfte während der Auslandseinsätze im vergangenen Jahr. Ebenso bedankte sich der Minister bei den THW-Kräften für ihren unermüdlichen Einsatz in der bundesweiten Flüchtlingshilfe. Peter Wiedmaier aus Rottenburg, der 2014 in Bosnien und Herzegowina im Einsatz war, nahm am Empfang teil.

Weiterlesen...
 
Start der Grundausbildung


Am Freitag, 25. September startet die Grundausbildung 2015!



Hier beginnt Ihre Ausbildung zum THW-Helfer: Sie lernen nicht nur den Umgang mit Werkzeugen und Geräten aus der Standardausstattung des THW kennen, sondern Sie eignen sich auch Wissen über die Methoden der Personenrettung und der Deichverteidigung an. Die gesamte Ausbildung wird von kompetenten Ausbildern hier in Rottenburg durchgeführt.
Nach Absolvieren der etwa halbjährigen Grundausbildung können Sie sich im Zugtrupp, in einer der beiden Bergungsgruppen, in der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen oder zum Beispiel auch in der Verwaltung, als Fachberater oder Jugendbetreuer engagieren.
Neben der Ausbildung erwartet Sie als angehende THW-Einsatzkraft eine motivierte Gruppe von Menschen aller Altersgruppen und aus den verschiedensten Berufen, sowie eine Gemeinschaft, die auch nach der Ausbildung und dem Einsatz zusammenhält.


Interessierte Frauen und Männer ab 17 Jahren können einfach ganz unverbindlich freitags um 19 Uhr vorbeikommen, um sich die ehrenamtliche Arbeit beim THW anzuschauen. Technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Ausbildung findet bei uns im Ortsverband statt, die Adresse und unseren Standort bei Googlemaps finden Sie hier.

Falls Sie Fragen haben, können Sie uns gerne eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. schicken oder sich telefonisch unter 01578 2466442 melden. Eine Anmeldung erleichtert uns die Planung.


Neue Gesichter sind immer herzlich willkommen!




.

 
Aufbau einer Notunterkunft für Flüchtlinge in Ergenzingen

Einsatz Flüchtlingshilfe

Auf Anforderung des Regierungspräsidiums Karlsruhe waren vom 15. bis 16. September 2015 rund 80 Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) zur Flüchtlingshilfe in Rottenburg-Ergenzingen im Einsatz. In einer leerstehenden Lagerhalle musste kurzfristig eine Notunterkunft für etwa 600 Flüchtlinge eingerichtet werden.

Weiterlesen...
 
Einsatz bei Umweltkatastrophe an der Jagst

Einsatz Jagst

Seit Sonntag, 30. August um 5 Uhr war das Technische Hilfswerk (THW) Rottenburg im Einsatz gegen die Umweltkatastrophe an der Jagst. An der Einsatzstelle in Jagsthausen (Landkreis Heilbronn) wälzten mehrere THW-Einheiten das Wasser mit Pumpen um und führten dem Wasser mittels Drucklufterzeugern Sauerstoff zu.

Weiterlesen...
 
Sommerfreizeit der THW-Jugend Rottenburg

Sommerfreizeit

Da das Landesjugendlager in diesem Jahr ausfiel, organisierte die THW-Jugend Rottenburg vom 31. Juli bis 4. August eine Sommerfreizeit für ihre Jugendlichen.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 9